Kurzübersicht
Strategie
Ergebnisse
Steuervorteil
Möglichkeiten
Downloads

Vermögensverwaltung in der Portfolio Police

"Trends bringen nur so lange Gewinne, bis Sie sich ändern!"

Investoren sind enttäuscht, dass viele Investmentfonds nicht besser sind, als die Indizes und Leitmärkte. Sie verlassen die Aktienmärkte und verzichten wegen der Risiken auf Gewinne.
Dabei ist es kein "Zauberwerk" über die Jahre 12% jährliche Durchschnittsrenditen zu erzielen und große Verlustphasen zu umgehen.

Hier ein Beispiel aus dem Alltag - besser sein, als Fondsmanager:

Jeden morgen schauen Sie, wie das Wetter ist - und ziehen sich entsprechend an bzw. packen für alle Fälle den Regenschirm ein. Investieren funktioniert genauso.

Auf der Basis fundamentaler Analysen und wissenschaftlich fundierter mathematischer und technischer Berechnungen schauen wir täglich, ob die Sonne auf auf den Märkten scheint, ob es regnet oder eventuell ein Sturm aufzieht.
Bei einem ausgedehntem Hochdruckgebiet mit Sonnenschein (Trendphase) investieren wir. Sobald langer Regen beginnt, ein Tiefdruckgebiet eine längere Schlechtwetterperiode bringt (der Trend ist zu Ende) ziehen wir das Geld unter ein schützendes Dach zurück oder schicken es in eine andere Gegend, wo die Sonne scheint. So kann es in Europa regnen und in Amerika stürmen, aber in China und Brasilien scheint die Sonne. Also bringen wir das Anlegergeld dorthin - das dauert nur wenige Minuten.

Dazwischen gibt es noch den Sommerregen oder einen kurzen Hagelschauer. Doch schon nach kurzer Zeit leuchtet der Regenbogen und scheint die Sonne wieder. Das gehört dazu, damit werden die vielen Ängstlichen vertrieben, denn an den Märkten kann immer nur eine Minderheit gewinnen.

Gefährlich wird es, wenn - verwöhnt durch viele Sonnenwochen - keiner mehr an Regen und Sturm glaubt und alle sorglos durch das Leben gehen.
Dann trifft es die vielen Unvorbereiteten und Träumer doppelt stark. Trotz Regen und aufkommender Kälte will niemand glauben, dass der Sommer vorbei ist - alle hoffen, dass morgen wieder die Sonne scheint.
Nur diejenigen, welche auch bei schönstem blauen Himmel wachsam bleiben werden ihr Geld rechtzeitig in Sicherheit bringen können - die verlieren kaum, werden eventuell etwas nass, aber das trocknet schnell.

Dies ist das einfach Rezept, welches jeder kennt, nur konsequent umgesetzt werden muss, um Vermögen richtig aufzubauen.



Hier der Beweis:
wer in den letzten Jahren nach der "kaufen und schlafen gehen" -Strategie investiert hat stand oft im Regen und ist "beinahe ertrunken".
Diejenigen, welche, wie die TrendMoney-Strategie, die Sonnenzeiten intensiv nutzen und in Regenzeiten unter einem schützenden Dach stehen oder in eine andere Gegend (mit Sonnenschein) reisen - stehen schon nach wenigen Jahren viel besser da, haben doppelt so viel Vermögen:





Sie wollen es auch? Aber einfach und bequem!

Wenn Sie zu wenig Zeit haben oder sich nicht selbst täglich um das Finanz-Wetter kümmern möchten....



...dann ist TrendMoney genau richtig für Sie!




ImpressumKontakt